Vergleichsportale sollen durch Kartellamt kontrolliert werden

Seit es Online-Versicherungsvergleichsportale gibt, beklagen sich die Nutzer über zweifelhafte Geschäftspraktiken.
So hat das Bundeskartellamt jüngst 36 führende Portale auf Verbraucherrechtsverstöße hin untersucht. Der Abschlussbericht liegt inzwischen vor. Es werden darin zahlreiche Defizite betreffend der Versicherungsvergleiche aufgedeckt. Undurchsichtigkeit und Unvollständigkeit herrschen vor. Beispielsweise werden auf einigen Portalen kaum mehr als die Hälfte der Anbieter in den Sparten Haftpflicht- und Hausratversicherung gelistet. Den Nutzern wird außerdem meist nicht ausreichend verdeutlicht, wo die Daten für den Vergleich herkommen und mit welchen Versicherern das Vergleichsunternehmen kooperiert.

Das Kartellamt hält regulatorische Änderungen für notwendig und hat den Gesetzgeber bereits aufgefordert, diese durchzuführen. Jedoch hat das Kartellamt Zweifel, dass sich die Mängel effektiv beseitigen lassen können und möchte zukünftig die Aufsicht über die Portale übertragen bekommen. Diese Eingriffsbefugnisse seien eine „gezielte und wirksame Ergänzung der privaten Verbraucherrechtsdurchsetzung“.

In jedem Fall empfiehlt es sich, bei allen Versicherungsfragen und -angelegenheiten den Finanzdienstleister Ihres Vertrauens zu befragen. Versicherungsthemen und Versicherungsbedingungen sind so komplex und vielfältig, dass nur der Experte durchsieht und tatsächlich beraten kann. Wir als unabhängige Finanzdienstleister stehen Ihnen für alle Fragen rund um den Versicherungsschutz zur Verfügung.
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 07681-476 99 22 oder per Mail an info@regiofinanz.de. RegioFinanz – für Sie vor Ort in Waldkirch bei Freiburg.

Erfahrungen & Bewertungen zu RegioFinanz