Talsohle erreicht bei Lebensversicherern?

Manch einer wird sich erinnern, dass es Zeiten gab, in denen die Lebensversicherungskunden eine Gesamtverzinsung von 7% im Jahr einstreichen konnten. In der Niedrigzinsphase stieg dieser Wert rapide ab, 2012 fiel er unter 4%, 2016 sogar unter 3%. Im letzten Jahr wurden im Schnitt sogar die 2,5% unterschritten. Höhere Leitzinsen sind bislang noch nicht am Horizont.

Dennoch scheint so langsam die Talsohle erreicht zu sein,  die bisher für 2019 bekannt gegebenen Überschussbeteiligungen brechen mit dem Abwärtstrend. Bei einigen Versicherern bleibt die laufende Verzinsung stabil, wie beispielsweise von der LVM, Stuttgarter, Württembergischer, Allianz, Alte Leipziger, Nürnberger, Axa und Bayerischer. Eine Anhebung haben Ideal und DEVK angekündigt.

Die Stabilisierung der Verzinsung bei den Versicherern wirkt sich auch positiv auf die sogenannten Indexpolicen aus, wobei der Name Indexpolice irreführend ist.

Bei der Indexpolice wird das Geld im Anlagestock der Versicherung angelegt und nur die daraus entstehenden Zinserträge können jedes Jahr wahlweise dort verbleiben oder in ein Index abhängiges Anlagemodell investiert werden. Einmal dem Vertrag gutgeschriebene Erträge können nicht mehr verloren gehen, was insbesondere für den sicherheitsorientierten Anleger sehr interessant ist.  Es gibt eine garantierte Mindestrente sowie ein Garantieguthaben zum Ende der Laufzeit. Wir verzeichnen einen enormen Zuwachs an Einmalbeiträgen in diesem Bereich, da die Anleger mangels Zins bei den Banken nach Alternativen suchen. Bei dieser Anlageform gehen Sicherheit und Renditechance eine optimale Symbiose ein.

Sie haben noch nicht oder nicht ausreichend für Ihr Alter  vorgesorgt? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wir sind Experten in der Beratung zur Altersvorsorge.  Als unabhängige Finanzdienstleister sind wir außerdem in der Lage, genau das richtige Altersvorsorgekonzept für Sie individuell mit Ihnen auszuarbeiten.

Rufen Sie uns an unter 07681-476 99 22 oder schicken Sie uns eine Email an info@regiofinanz.de. Oder Sie kommen einfach bei uns vorbei, RegioFinanz, für Sie vor Ort in Waldkirch.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu RegioFinanz