Pflegekosten schießen in die Höhe

Durch die letzte Pflegereform und dem Gesetz zur Stärkung der Pflege hat sich die Qualität der Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen in Deutschland verbessert.

Endlich werden die Pflegekräfte besser bezahlt, was sowohl die Pflegeeinrichtungen als auch alle anderen Beteiligten sehr befürworten. Doch hat der Gesetzgeber die Finanzierungsbasis nicht angemessen angepasst, was für den einzelnen fatale Folgen hat: der Eigenanteil der Pflegebedürftigen steigt rasant an. Pflegeheime und Pflegedienste müssen diese Mehrkosten auf ihre Kunden umlegen. Je nach Lohnniveau werden immer mehr Angehörige verpflichtet, sich an den Kosten zu beteiligen oder sie sogar zu tragen.

Speziell in den neuen Bundesländern mit niedrigem Lohnniveau kam es zu enormen Preissprüngen im ersten Halbjahr 2019, doch auch der Gesamtschnitt bundesweit liegt bei 60 € mehr Eigenanteil monatlich.

So rückt die Wichtigkeit der privaten Pflegezusatzversicherung noch mehr in den Vordergrund. Nur die kann schützen vor dem wachsenden Risiko einer finanziellen Überforderung im Pflegefall und davor, dass Familienangehörige, meist die Kinder für die hohen Pflegekosten mit aufkommen müssen. Wir als unabhängige Finanzdienstleister sind auf dem aktuellen Stand, welche Anbieter die beste Preis-Leistung haben und können Sie ganz individuell zum Thema Pflege beraten. Wir freuen uns, Sie zum Thema Pflegeversicherung beraten zu dürfen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung telefonisch unter 07681-4769922 oder per Email an info@regiofinanz.de. Wir sind für Sie da rund um die Finanzen und Versicherungen. RegioFinanz – für Sie vor Ort in Waldkirch bei Freiburg.

Mehr Information rund um das Thema Pflege finden Sie hier.

Erfahrungen & Bewertungen zu RegioFinanz